Unsere Tennismannschaften stellen sich vor – Teil 5

Den Abschluss unserer Interviewserie bildet unsere 1er Mannschaft. Diese startet in die bereits 5. Saison in der Kreisliga B. Nach Platz drei im Vorjahr sind wir schon sehr gespannt, wie sich unsere Herren dieses Mal präsentieren werden.

Nachdem er das Amt des Mannschaftsführers 2019 übernommen hatte, geht Bertram Steinkellner bereits mit viel Erfahrung in die neue Kreisligasaison.

Wie lange spielst du schon Kreisliga-Tennis für St. Martin?

Bertram: Wenn ich mich richtig erinnere, dann war das seit 2006.

Warum hast du Aufgabe des Mannschaftsführers übernommen?

Bertram: Peter Amon hat mich damals Ende 2018 gefragt, ob ich das machen möchte, weil es sich mit seinem Beruf nicht mehr vereinbaren ließ. Das Angebot war für mich sehr interessant und ich habe es nicht bereut.

Was sind deine Ziele für die neue Saison?

Bertram: Das oberste Ziel muss der Klassenerhalt sein. Leider fehlen uns in den ersten Spielen wichtige Spieler, aber für den Rest der Saison bin ich zuversichtlich.

Welche Herausforderungen siehst du für die kommende Saison?

Bertram: Wichtig ist, dass alle Spieler fit bleiben und wir nicht zu viele Ausfälle haben. Durch die gute Qualität unserer 2er Mannschaft, konnten wir das in den vergangenen Jahren aber immer gut kompensieren.

Auf welches Match freust du dich besonders?

Bertram: Es gibt jetzt kein bestimmtes Match. Ich freue mich einfach schon auf tolle Spiele und dass es endlich los geht.

Wer werden die härtesten Konkurrenten sein?

Bertram: Ich denke, dass Wieselburg als Absteiger aus der Kreisliga A bestimmt die Ambitionen hat, gleich wieder aufzusteigen.

Vielen Dank für das Interview und alles Gute für die neuen Saison!

Comments are closed.