Poker Vereinsmeisterschaften

Anfang Jänner wurde wieder traditionell der Poker-Vereinsmeister aus insgesamt 15 Spielern ermittelt.

Neben dem Wettkampfgedanken stand natürlich auch wie immer das Gesellschaftliche im Mittelpunkt. Nach einigen Stunden intensiver „Arbeit“ setzte sich im Heads-Up der mittlerweile als Seriensieger avancierte Philipp Redl gegen Hannes Gubi letztendlich verdient durch. Dritte wurde als beste Dame Elisabeth Kamleitner.

Hier gehts zu den Veranstaltungsfotos >>

Schreibe einen Kommentar