Mahatma GönnDir gewinnt Kleinfeldturnier

Die Truppe aus Neumarkt setzte sich im Finale gegen das Team der Sportunion St. Martin durch. Platz 3 belegte das Team Sonnenhang, welches sich gegen den Seriensieger „die Kamis“ im Spiel um Platz 3 durchsetzte. Insgesamt kämpften 7 Mannschaften um die Krone in St. Martin. Sabine Riegler und Gerald Stauderer heißen die Torschützenkönige.

IMG_3250

Nach einem regnerischen Morgen kam am späten Vormittag rechtzeitig die Sonne durch. Danach stand einem tollen Turnier nichts mehr im Wege. Nach der kurzfristigen Absage einer Mannschaft, wurde der Modus von 2 Vorrunden-Gruppen auf 1 Ligamodus mit Platzierungsspielen (Erster gegen Zweiter um den Turniersieg, Dritter gegen Vierter um Platz 3) geändert. Gespielt wurde in der Vorrunde Jeder gegen Jeden.

Den 1. Platz nach der Vorrunde konnte sich ungeschlagen das Team der Sportunion St. Martin mit 6 Siegen aus 6 Spielen sichern. Platz 2 ging an die Neumarkter Mannschaft Mahatma GönnDir. Platz 3 und 4 belegten das Team Sonnenhang und die Kamis. Somit kam es zu folgenden Finalpartien:

Spiel um Platz 3:
Team Sonnenhang vs. Die Kamis 3:1

Spiel um Platz 1:
Mahatma GönnDir vs. Sportunion St. Martin 3:1

Im Spiel um Platz 3 setzte sich der Favorit durch den Siegtreffer von Riegler Sabine durch. Im Finale gab es eine kleine Überraschung, nach früher Führung für St. Martin durch ein Traumtor von Gerald Stauderer, könnte Mahatma GönnDir ausgleichen und dann durch einen Damentreffer auf 3:1 uneinholbar davonziehen. Somit glückte den Neumarktern die Revanche für die Niederlage in der Vorrunde, dort konnte sich die Sportunion noch mit 2:1 durchsetzen.

Im Anschluss an das Turnier konnten alle Mannschaften und Zuseher die tollen Gastro-Angebote genießen. Neben tollen Mehlspeisen gab es Grillwürstel, Pommes und Sport-Burger.

Wir danken allen Teilnehmern und Zusehern – gottseidank ging die Veranstaltung dieses Jahr verletzungsfrei über die Bühne.

Schreibe einen Kommentar