COVID-19 Regeln

Stand: 21. Mai 2020

Der ÖTV hat in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung Regeln definiert, die eine Benützung der Tennisplätze ermöglichen.  Um Tennis als Freizeitaktivität zu ermöglichen stehen wir als Vorstand hinter diesen Regeln, die einerseits den gesetzlichen Anforderungen entsprechen bzw. auch – mehr denn je – unserem sozialen Auftrag der Erhaltung der Gesundheit dienen. Die Einhaltung der Regeln und etwaige Konsequenzen bei Fehlverhalten liegen in der Verantwortung jedes einzelnen Mitgliedes.

Die wichtigsten Regeln

  • Tennis spielen ausschließlich mit Anmeldung im Online-Reservierungssystem
    (Lückenlose Dokumentation der Begegnungen ist erforderlich)

  • Für die Nutzung des Vereinshauses sind die Regeln für Gastronomiebetriebe anzuwenden. Sperrstunde ist um 23:00 Uhr!
    (Tischbesetzung mit 4 Personen ohne Sicherheitsabstand, Zwischen Tischen mind. 1m Abstand)

  • Die Benützung der Garderoben ist untersagt.

  • Sicherheitsabstand bei Doppel-Spielen beachten
    (Beim Spiel zu Viert ist unbedingt darauf zu achten, dass Personen, die nicht in einem gemeinsamen Wohnungsverbund leben, den vorgeschriebenen Mindestabstand (2 m) einhalten)

Anmerkung:

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für die gesamte Tennisanlage wurde aufgehoben.
  • Das Betretungsverbot für das Vereinshaus wurde aufgehoben.
  • Das Verweilverbot auf der Anlage wurde aufgehoben.

 

Alle Regel-Empfehlungen des ÖTV

Regel-Empfehlungen des ÖTV anzeigen >>

Fragen / Unklarheiten

Bei Fragen/Unklarheiten bitte direkt an die Sektion Tennis wenden: Stauderer Manuel (0664/8286602), Kamleitner Christian (0664/6183930)

Der Vorstand

Sollte sich an den COVID-19 Regelungen etwas ändern, werden wir dies an dieser Stelle kommunizieren. Bis dahin gelten die oben genannten Regelungen.