37 Kinder absolvierten Kindertenniskurs

Große Begeisterung für den Tennissport konnte in der vergangenen Woche am Tennisplatz St. Martin beim Kindertenniskurs beobachtet werden.

Bei teilweise brütender Hitze jagten 37 Kinder von 6 bis 14 Jahren tapfer den Bällen beim alljährlichen Kindertenniskurs hinter her. Sowohl Anfänger und Anfängerinnen als auch Fortgeschrittene steigerten ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten mit Schläger und Ball.

Nach reichlichem Üben anhand verschiedener Übungs- und Spielformen konnten die Kinder ihr Erlerntes beim Abschlussturnier am Freitag beweisen. Verschiedene Bewerbe ermöglichten den Kindern einen Preis zu ergattern. Beendet wurde die Woche mit einer Grillfeier und einer Siegerehrung, bei denen zahlreiche Eltern, Geschwister und Großeltern teilnahmen und das Können der jungen Tennisspieler und –spielerinnen bestaunten.

Weiter gehts mit dem Sommertraining

Damit die jungen Talente nicht zu lange auf den nächsten Tennisspaß warten müssen, meldeten sich noch viele für das wöchtentliche Sommertraining, welches am 15. Juli um 17.00 bzw. 18.00 Uhr beginnt, an.

Wir sagen Danke

Besonderer Dank für die gelungene Woche gilt vor allem den Trainern und Trainerinnen (Julia Grimm, Karin Kamleitner, Karl Gschoßmann), den Sponsoren (u.a. Fir. Hatschek) und den zahlreichen helfenden Händen des Vereins, die für einen reibungslosen Ablauf bei der Abschlussfeier sorgten. Weiterer Dank geht an die Eltern für das Vertrauen und natürlich an die Kinder selbst, die die ganze Woche fleißig, brav und motiviert bei der Sache waren.

Fotos

Fotograf: Pöchacker Franz

Schreibe einen Kommentar